JGA-Backkurse

Ihr sucht nach einer tollen Unternehmung für einen Junggesellinnen Abschied? Wie wäre es mit einem gemeinsamen Cupcake-Backkurs! Für viele Bräute sind Bauchladen & Co.  einfach nicht das Richtige – sie wünschen sich einfach einen tollen Tag mit ihrem liebsten Freundinnen. Dabei geht es um die gemeinsame Zeit, das ein-oder-andere Gläschen Prosecco und einfach jede Menge Spaß. Ein Cupcake Kurs bei einem Junggesellinnen Abschied ist eine tolle Möglichkeit, sich ein besser kennen zu lernen und euch auf den besonderen Tag einzustimmen. Und das Beste – am Ende habt ihr leckere Cupcakes zum Naschen und unvergessliche Fotos!

Warum einen Backkurs zum JGA?

Ob ihr euch nun schon seit 10 Jahren kennt, oder viele neue Gesichter in der JGA-Runde habt: Beim Backen müsst ihr miteinander sprechen! Während ihr fröhlich Zutaten abwiegt und vermischt, lernt ihr euch automatisch besser kennen und habt dann auch sofort eine neue Gemeinsamkeit: Ihr könnt ab sofort wunderbar Cupcakes backen! Während des Backens habt ihr jederzeit die Möglichkeit eine Pause einzulegen, ein Prosecco auf das Wohl der Braut zu trinken und danach gestärkt weiterzumachen. Wenn ihr möchtet, mache ich an dem Tag auch ein paar tolle Fotos von euch und stelle euch diese im Anschluss zur Verfügung.

Was backen wir?

Wir beiden zwei Sorten Cupcakes. „From Scratch“, wie es so schön heißt – also komplett frisch und selbstgemacht. Ihr macht sowohl die kleinen Küchlein als auch verschiedene Cremes. Dabei ist eine Frischkäse, und eine Buttercreme. Je nachdem wie bunt ihr es gerne habt, könnt ihr euch die Cremes ein wenig einfärben und ich zeige euch, wie man mit wenigen Handgriffen tolle Dekoration auf die Cupcakes bringt. Ob ihr euch dabei aus meiner Streusel-Schatzkammer bedient, oder mit mir kleine Fondant-Blüten selbst herstellt, ist euch selbst überlassen – ihr könnt euch kreativ austoben!

Was kostet der Kurs und was ist enthalten?

In dem 3-stündigen Kurs enthalten sind alle Zutaten zum Backen, Dekorationen, Rezeptkarten und Transport-Boxen, denn natürlich darf jeder seine fertigen Kreationen mit nach Hause nehmen. Darüber hinaus erhält jede von euch ihre eigene MainBacken Schürze, die ihr als Erinnerung an diesen schönen Tag behalten könnt. Die Kursgebühr beträgt 70 Euro pro Person. Falls ihr weniger als 5 Personen seid, greift ein Mindestumsatz von 300 Euro. In der Kursgebühr sind sowohl Softgetränke als auch Prosecco für euch inklusive – ihr müsst also nichts mitbringen.

Wie läuft ein Kurs ab?

Wir backen bei mir zuhause in Frankfurt Sachsenhausen. Vor Ort bekommt jeder seine wunderschöne Back-Schürze, einen eiskalter Prosecco und schon legen wir los! Je nach Personenzahl backt ihr in kleinen Gruppen zwei Sorten Cupcakes, die ihr euch nach Geschmack individualisieren könnt. Außerdem lernt ihr, zwei verschiedene Arten fluffige Cremes anzurühren. Beim Dekorieren zeige ich euch verschiedene Techniken, vom Auftragen mit einem Messer bis hin zu schicken Hauben mit der Spritz-Tülle. Ihr könnt nach Herzenslust mit bunten Streuseln dekorieren und wenn ihr möchtet, zeige ich ein paar super einfache, aber wunderschöne kleine Fondant-Dekorationen. Ihr backt komplett selbst und ich unterstütze mit Tipps und Hilfestellungen – es ist also keine Backdemonstration, bei der ihr nur zuschauen würdet. Jeder erhält am Ende eine Cupcake-Box mit seinen vier dekorierten Küchlein zum Mitnehmen oder Verschenken sowie Kärtchen mit den Rezepten. Falls ihr zu Beginn des Kurses zugestimmt habt, dass ich Fotos machen darf, erhaltet ihr einige Tage nach dem Kurs noch ein paar tolle Fotos zum Download von mir.

Ihr möchtet auch mit mir backen? Hier findet ihr das →Kontaktformular.

Foto-Galerie Backkurse:

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wo finden die Kurse statt?

Die Kurse finden in Frankfurt Sachsenhausen bei mir zuhause statt. Die S-Bahn Station Südbahnhof und Lokalbahnhof sind wenige Gehminuten entfernt, ebenso die klassische Partymeile „Altsachsenhausen“.

Wie lange dauert der Kurs?

Wir backen ungefähr drei Stunden. Falls ihr Pläne im Anschluss habt, gebt mir bitte vorher Bescheid, damit wir pünktlich sind.

Um wie viel Uhr starten die Kurse immer?

Ich nehme pro Tag immer maximal einen Kurs an. Das heißt, ihr könnt die Uhrzeit weitgehend flexibel wählen. Ob nach dem Brunch oder vor dem Abendessen – ganz, wie es in euren Tagesplan passt! Aus Rücksichtnahme meinen Nachbarn gegenüber ist der frühstmögliche Kursbeginn um 10 Uhr und der späteste um 16 Uhr.

Kann man nur als Gruppe buchen?

Aktuell ja. Die Kurs für Einzelpersonen buchbar zu machen, ist mit einigem Koordinationsaufwand verbunden, den ich zur Zeit leider nicht leisten kann.

Was kosten die Kurse pro Person?

Ein JGA Cupcake Kurs kostet 70 Euro pro Person, inklusive Schürze, Zutaten, Cupcake-Box, Prosecco und Softdrinks. Es gibt einen Mindestumsatz von 300 Euro, das heißt es wird etwas mehr pro Person, wenn ihr z.B. nur zu viert seid.

Gibt es eine maximale Teilnehmerzahl?

Ich empfehle euch maximal acht Personen, denn mit kleinen Gruppen lernt man einfach mehr. Mehr als zehn Personen passen bei mir leider nicht ins Backzimmer, sonst muss ich euch stapeln ;-).

Dürfen wir die Cupcakes hinterher mitnehmen?

Selbstverständlich! Jeder Kursteilnehmer darf am Ende die vier Cupcakes mit nach Hause nehmen, die er gebacken hat. Jeder bekommt eine kleine Transportbox und Tüte für die Cupcakes – zum Naschen oder Verschenken.

Bei uns liegen Lebensmittelunverträglichkeiten vor – können wir trotzdem mitmachen?

Hoffentlich! 🙂 Es kommt ein bisschen darauf an. Wir können problemlos ohne Nüsse backen und ich kann auch laktosefreie Lebensmittel besorgen, wenn ich es früh genug weiß. Aber euch muss klar sein, dass ihr nicht in einem Nuss- oder Glutenfreien Haushalt backt. Das heißt, wer eine wirklich heftige Nussallergie (wo auch Spuren von Nüssen z.B. in Schokolade ein no-go sind) oder Zöliakie hat, der ist bei mir leider nicht richtig. Schreibt mir in eurer Anfrage bitte die Unverträglichkeiten mit rein und ich kann euch eine Auskunft geben.

Muss es denn ein JGA sein, oder können wir auch mit einem Geburtstag o.ä. kommen?

Ihr dürft selbstverständlich auch mit einem Geburtstag zu mir kommen! Da aktuell solide 99 Prozent meiner Backkurse aber für Junggesellinnenabschiede sind, habe ich sie hier gleich so genannt. 😉 Aber ihr müsst nicht heiraten, um mit mir zu backen!

Müssen wir etwas mitbringen?

Nur gute Laune. Schürzen bekommt ihr vor Ort und auch für Getränke (Prosecco, Saft, Wasser, Kaffee) ist gesorgt.

Was passiert, wenn eines der Mädels spontan absagt?

Ich weiß, wie viel Druck auf den Organisatoren eines JGA liegt. Deshalb müsst ihr mir die finale Personenzahl erst zwei Tage vor Kursbeginn bestätigen. Sagt also jemand spontan ab oder erkrankt, müsst ihr für die Person nicht mitzahlen, solange ihr mir zwei Tage vorher Bescheid gebt. Bitte beachtet, dass es in jedem Fall einen Mindestumsatz von 300 Euro gibt.

Ist der Kurs für Schwangere geeignet?

Auf jeden Fall. Sagt mir nur gerne Bescheid, dann besorge ich alkohlfreien Sekt für euch mit. 😉

Gibt es die Möglichkeit etwas anderes als Cupcakes zu backen?

Aktuell biete ich ausschließlich Cupcake-Kurse an. Sie eignen sich für gemischte Gruppen mit Anfänger und Fortgeschrittenen hervorragend, ihr könnt alle Arbeitsschritte in drei Stunden selbst schaffen, selbst dekorieren und sie sind am Ende ganz leicht aus der Hand zu essen. Das macht sie perfekt für unsere Backkurse.


Kontakt: Ihr möchtet mit mir backen? Schreibt mir!

Leider sind für das Jahr 2019 keine Termine mehr verfügbar.


Ihr wollt mehr sehen?

–Folgt meinem Blog!

Lisha


Inspiration gesucht?

5 Einträge zu „JGA-Backkurse

  • Vielen Dank, liebe Lisha, für einen zauberhaften Nachmittag! Wir hatten so viel Spaß bei dir und können den Kurs nur weiterempfehlen! Super witzig, unkompliziert und ich hätte nicht gedacht, dass wir so viel schaffen in 3 Stunden!

  • Eine sehr gute Wahl. Wir haben hier Ende April einen Kurs gemacht und waren richtig begeistert. Lisha ist sehr nett, aufmerksam und ging auf alle unsere Wünsche ein. Wir hatten uns am Anfang ein bisschen Sorgen gemacht, weil wir so eine unterschiedliche Gruppe waren (ich backe viel, zwei von uns aber echt noch nie) aber es war für jeden was dabei, alles war sehr gut organisiert und wir hatten einen echt tollen Tag. Dankeschön, können wir beruhigt weiterempfehlen.
    Juliane

  • Vielen vielen Dank für den tollen Nachmittag! Es war alles super vorbereitet und wirklich liebevoll gestaltet mit Sekt und allem drum und dran, eigenen Schürzen und personalisierten Rezeptkärtchen.
    Wir waren alle begeistert von den unseren Back-Ergebnissen und können Lishas JGA-Angebot absolut weiterempfehlen! 🙂

  • Liebe Lisha,
    Ich wollte mich nochmal für den tollen Tag bedanken. Alles war bis ins Detail perfekt vorbereitet von dir, die Überraschung ist gelungen, die Braut war glücklich, die Cupcakes waren super lecker und wir hatten einen riesen Spaß! Danke auch für die Rezepte und Schürzen.
    Liebe Grüße
    Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s