Apple Pie (vegan)

Habt ihr in der letzten Zeit mal selbst Äpfel gepflückt? Ich kann euch eins sagen: Es macht eine Menge Spaß. Meine Freundin hat gleich drei Apfelbäume im Garten und wusste dieses Jahr nicht wohin mit der Ernte. Also habe ich mir ein-zwei Körbe voll gepflückt und zuhause dann festgestellt, dass ich auch nicht so richtig wusste, was ich jetzt mit 7 Kilo Äpfeln anfangen soll. Aber selbstverständlich habe ich die Herausforderung angenommen und unter anderem auch diesen sehr leckeren Apfelkuchen kreiert. Dabei habe ich mich mal wieder an veganer Küche probiert und so ist dieses leckere Apple Pie Rezept frei von tierischen Produkten. Ich lade euch herzlich ein, das Rezept nachzubacken und hoffe, es schmeckt euch genauso gut wie mir.

Weiterlesen

Apfelkuchen (Klassisch)

Der klassische Apfelkuchen hat sich seinen Platz im Kuchen-Olymp verdient. Es ist schnell, unkompliziert und köstlich. Ganz abgesehen davon, dass es eine fabelhafte Verwendung für Äpfel ist, die nicht mehr ganz so knackig sind. Was ich an diesem Rezept so liebe ist, dass der Kuchen sehr luftig wird und auch eine sehr angenehm dezente Süße hat. Ich habe hier eine Auflauf-Form genutzt, aber der Kuchen so vielseitig: Ihr könnt das unten stehende Rezept auch für Apfel-Muffins (ca. 30 Stück) verwenden, oder als runden Kuchen in der Springform backen (dafür die halbe Menge verwenden). Wenn ihr es richtig fruchtig mögt, nehmt ihr die gleiche Teigmenge aus dem Rezept, gebt diese auf ein großes Kuchenblech und belegt sie mit der doppelten Menge Äpfel aus dem Rezept. Die Stücke sind dann nicht ganz so hoch, aber der Apfelanteil ist größer.

Weiterlesen

MainBacken im ZDF

Ihr habt richtig gelesen – MainBacken war im ZDF zu sehen! Und wie es aussieht, auch nicht das letzte Mal, denn der nächste Drehtermin steht bereits fest. Im Rahmen der ZDF-Drehscheibe habe ich im Format „Küchenträume“ gezeigt, wie man Brombeer-Petit Fours herstellt. Bevor wir hier gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen werfen, zeige ich euch gerne nochmal das Video aus der ZDF-Mediathek, falls ihr es verpasst habt:

Video: Lisha’s Brombeer Petit-Fours (ZDF Mediathek)

Weiterlesen

Frankfurter Grüne Soße

Grüne Soße ist eine solche Sensation im Raum Frankfurt, dass so ziemlich jedes Restaurant eine Art der 7-Kräuter-Variation auf der Speisekarte hat. In den meisten Fällen werden Grüne Soße Rezepte in Familien weitergegeben, sobald jemand eine gute Zusammensetzung gefunden hat – denn das ist gar nicht immer so einfach. Ein kulinarischer Streifzug durch die Frankfurter Apfelweinlokale (selbstverständlich für die Wissenschaft!) zeigt: Die Qualitätsunterschiede sind riesig. Und oft geht es auch viel mehr um persönliche Präferenzen als Qualität. Deshalb verrate ich euch jetzt worauf ihr euch einlasst, wenn ihr mein Rezept für die (für mich) perfekte Frankfurt Grüne Soße nachmacht. Mein Grüne Soße Rezept zeichnet sich aus durch: Einen Joghurt und Saure-Sahne-Mix, wenig Säure und natürlich viele feine Kräuter.

Weiterlesen

Hello….Fresh? Die Kochbox im Test!

Na, fällt euch schon die Decke auf den Kopf? Für mich ist es eine völlig neue Situation ständig zuhause zu sein. Ich versuche das Beste draus zu machen und bin fleißig am Backen und neuerdings auch am Kochen. Meine Küche erlebt eine echte Renaissance. Denn ich bin seit einigen Wochen im Home-Office und koche plötzlich viel mehr selbst. Prinzipiell tue ich das auch ganz gerne, aber ich bin meistens zu faul oder zu hungrig. Oder beides. Außerdem ist mein Portfolio jetzt nicht riesig, das sieht man schon bei einem Blick in die Kategorie Herzhaftes. Deshalb habe ich jetzt mal etwas Neues ausprobiert: Eine Kochbox.

Das Prinzip ist recht einfach: Ihr bestellt eine Box (Hello Fresh in meinem Fall), in der die Rezepte und abgewogenen Zutaten für Gerichte zum Selbst-Kochen sind. Bevor ich gleich auf meine Erfahrungen eingehe, möchte ich noch darauf hinweisen, dass dieser Blogbeitrag in keinerlei Kooperation entstanden ist.

Weiterlesen