Erdbeer-Tiramisu

Endlich ist die Erdbeerzeit wieder da und mit ihr die hunderten wundervoll fruchtigen Rezeptvariationen! Heute teile ich ein etwas abgewandeltes Tiramisu mit euch, das durch ein leckeres Erdbeeraroma und frischen Joghurt besticht. Dadurch ist es nicht so schwer wie das klassische Tiramisu – perfekt als Sommerdessert, oder als Nachtisch zum Grillen. Am besten wird es, wenn ihr es am Vortag vorbereitet, dann kann das Löffelbiskuit noch mal so richtig durchziehen. Wer es gerne mag, kann in den Kaffee auch noch einen Schoss Amaretto rein machen – da bei uns meistens Kinder mitessen, lass ich ihn jedoch weg. Ich verwende gerne einen quadratischen Backrahmen für das Tiramisu, wer sowas nicht hat, kann aber natürlich auch einfach eine Auflaufform nehmen.

Weiterlesen

Heidelbeer-Zitronen Kuchen

Liebt ihr den Frühling auch so sehr? Die Frühblüher übersäen seit Wochen die Wiesen und ich bin sowas von bereit für die warmen Tage! Passend dazu gibt es heute einen ganz simplen Zitrone-Heidelbeer Kuchen, den ich mit essbaren Blüten dekoriert habe. Das Rezept geht schnell und ist einfach, hat eine angenehme Frische durch die Zitrone und eine unaufdringliche Süße. Besonders lecker wird das Rezept mit frischen Heidelbeeren, aber die Variante aus dem Tiefkühler tut es auch, wenn die heimischen Beeren noch nicht reif sind. Los geht’s!

Weiterlesen

Sheep Cupcakes

[Deutsch] These cute sheep will be the highlight of your next Easter party or children’s birthday party – guaranteed! I have opted here for quite classic vanilla cupcakes with a cream cheese cream, but you can make it even easier and use whipped cream or simply stick the decoration with white chocolate. Sheepies are one of my favorites as animal themed cupcakes because they are wonderfully easy and work completely without fondant. I love making them for Easter, where they are always a great recipe, especially for kids.

Weiterlesen

Muffins mit Schokostückchen

Spürt ihr schon die Nostalgie hochsteigen? Heute teile ich ein total simples Rezept mit euch, das ihr garantiert aus eurer Kindheit kennt: Muffins mit Schokostückchen! Ihr wisst schon, die, die es aus der Backmischung immer gab, mit blumigen Namen wie „Schokino-Kuchen“, „Schokowolke“ und so weiter. Aber wieso greifen wir bei so einem simplen Rezept immer wieder zur Backmischung? Ich kann es euch wirklich nicht sagen, denn diese Muffins gehen ohne Backmischung genauso schnell wie selbst zusammengerührt, sind in der Herstellung günstiger und ihr habt mehr Kontrolle über die Zutaten (z. B. die Menge der Schoko-Stückchen und die Qualität der Vanille). Als Dekoration könnt ihr natürlich auch zu Schokolade und Streuseln greifen – ich habe mich heute für den guten alten Puderzucker entschieden. Los geht’s!

Weiterlesen

Haselnuss Schoko Baisers

Baisers sind an sich zwar schon richtig lecker, aber da geht noch mehr! Und zwar mit gerösteten Haselnüssen. Das klingt jetzt ziemlich einfach, aber tatsächlich macht es einen großen geschmacklichen Unterschied. Bei der Zubereitung kommt es, wie immer bei Baisers, auf das richtige Mengenverhältnis an, damit die Masse nicht einfällt. Geschmacklich erinnert das Eiweiß-Nussgebäck an sehr luftige Macarons mit einem Hauch von Schokolade – ein simples Highlight, durch und durch. Ich mache dieses Rezept besonders gerne, wenn ich noch Eiweiß- oder Nussreste habe, die ich verarbeiten möchte. Sie eigenen sich wunderbar als Geschenk, sind lange haltbar und einfach nur lecker!

Weiterlesen