Pannenhilfe: Meringue-Buttercreme

Nachdem ich jetzt immer wieder runter gebetet habe, dass es essentiell ist, dass alle Zutaten auf Zimmertemperatur sind…. ein kleines Geständnis: Ich hab auch selten den Nerv dafür, es direkt richtig zu machen. Solange man sich zu helfen weiß, darf man es auch mal vergeigen. Also, die Creme ist geronnen. Mist. Das passiert, wenn einzelne Zutaten zu heiß oder zu kalt waren. Dementsprechend macht man folgendes: ist sie zu kalt, packt man sie nochmal unter Rühren ins Wasserbad und ist sie zu warm, stellt man sie kurz in den Kühlschrank. …Wie? Das war’s? -Japp! Also es kann losgehen, zum Beispiel mit der leckeren Himbeer-Brownie Torte, die es ab morgen hier gibt 🙂

Mainbacken Himbeer Brownie Torte (119)

Flocken ist natürlich blöd.

Mainbacken Himbeer Brownie Torte (118)

Oh neeeeein – wie es flockt!

Mainbacken Himbeer Brownie Torte (3)

Gerettet!

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Pannenhilfe: Meringue-Buttercreme

  1. Guter Tipp, werde ich bei der nächsten Panne mal testen. Passiert mir ja auch öfter… ich ungeduldiger Mensch. 😉

    Liebe Grüße und danke für den Tipp,
    Stefanie

  2. Pingback: Dripping Raspberry-Brownie Torte für den Kuchenbäcker | Main Backen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s