Schokoriegel selber machen

My Snack Schokoriegel (6)

Heute machen wir mal etwas richtig schön schnelles und unkompliziertes: Einen Schokoriegel. Viel simpler geht es wirklich nicht und das Ergebnis ist nicht nur echt schön, sondern auch total lecker. Das schöne ist, dass eurer Fantasie absolut keine Grenzen gesetzt sind. Ihr müsst euch also nicht an meine Füllungs-Ideen halten, sondern könnt auch zum Beispiel Cornflakes, Kekse, oder auch Trockenobst rein tun. Ich habe die Schokoriegel in einer selbst gebastelten Box auch verschenk. Auch in Geschenktütchen machen die einiges her. Also, macht mehr aus eurer Schokolade, schmelzt die übrig gebliebenen Schoko-Weihnachtsmänner ein und los geht’s!

Ich benutze für die Zubereitung die „My Snack“ Form von Silikormart. Man kann aber natürlich auch ein Blech machen und das dann mit einem heißen Messer in Stücke schneiden. Sieht dann nicht ganz so perfekt aus, aber geht natürlich und tut dem Geschmack keinen Abbruch.



Wir machen die Schokoriegel

Für 13-16 Schokoladenriegel (je nach Menge der Füllung)

  • 250 g Schokolade (Milch / Zartbitter oder Weiße, wie ihr wollt. Ihr könnt auch Mischen!)
  • Insgesamt eine Tasse voll Füllung (z.B. Knuspermüsli, Mini-Marschmellows, Smarties, Oreo-Kekse)

My Snack Schokoriegel (4)

1.) Die Schokolade bei geringer Wärmezufuhr im Wasserbad schmelzen.

2.) Die Füllung in die Kammern der Silikonform geben. Große Stücke etwas zerkleinern.

My Snack Schokoriegel (5)

3.) Die Schokolade über die Silikonform geben und gut verteilen. Mit einem Spachtel drüber streichen, damit die Form sauber ist und keine Ränder entstehen.

My Snack Schokoriegel (7)

Tipp: Wer verschiedene Farben von Schokolade verwenden will, sollte zuerst eine machen, sie erkalten lassen und dann erst die nächste. Sonst vermischen sich die beiden.

4.) Die Silikonform für 10 Minuten in den Kühlschrank. Dann die Schokoriegel einfach heraus lösen.

Wer die Silikonform nicht hat, der gibt die Zutaten mit der geschmolzenen Schokolade in eine Schüssel, vermengt sie gut und gibt sie dann auf ein kleiner Backblech oder eine rechteckige Auflaufform und lässt sie dort abkühlen. Danach mit einem scharfen, heißen Messer in Schokoriegel schneiden.

My Snack Schokoriegel (1)

My Snack Schokoriegel (8)

My Snack Schokoriegel (2)

My Snack Schokoriegel (9)



Ihr habt Schokoreste übrig? Packt sie in eine Silikonform und schmelzt sie später wie ein, oder macht darauf Schokodeko, zum Beispiel diese Knöpfe hier:

Schokoladen Form Knopfe Knöpfe Cute as a button



 

Ihr wollt mehr sehen?

-Dann folgt meinem Blog!

Lisha

Ein Gedanke zu “Schokoriegel selber machen

  1. Wahnsinn, wär ich NIEMALSNIE drauf gekommen, dabei isses so simpel, echt!!
    Danke für den klasse Tip. Muss ich die Tage sofort probieren.
    LG Danni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s