Erdnuss-Cranberry Cookies

(English) Die Preiselbeere ist gefühlt vor Jahren schon in Vergessenheit geraten und dafür erschien irgendwo die hippe Cranberry. Kann schon sein, dass nur mir das so ging und alle anderen das Spiel direkt durchschaut haben, aber so langsam dämmert’s auch mir: Das isja quasi dasselbe (auch, wenn der Botaniker widersprechen mag). Ich bin kein Freund von getrocknetem Obst im Essen und fühle mich immer ein bisschen betrogen, wenn mir das jemand als gesunde Süßigkeit verkaufen will. Also probierte ich dieses Rezept mit gemischten Gefühlen. Ein bisschen so, als ob ich euch Haferflocken-Rosinen Cookies als Chocolate Chip andrehen wollte. Aber was als Mogelpackung begann, wurde überraschend lecker. Die säuerliche Beere mit der salzigen Erdnuss und dazu noch der süße Cookie-Teig. Oha. Da hat man richtig was. Probiert auch auf alle Fälle mal die anderen Sorten: Chocolate-Chip, Cashew-Zitrone und Schoko-Banane.

American Cookies Cranberry Peanut Mainbacken (7) Weiterlesen

Peanut Cranberry Cookies

(Deutsch) For a long time I was convinced that there is no such thing as a cranberry in Germany. This is simply because we mostly use the word „cranberry“, too, and have been for the last couple of years now. I don’t know, maybe that’s just me but I was quite astonished when finding out that it was the same thing as the berry that I knew under a different name. I realise I don’t really come out of this story as very smart. Normally I’m no friend of dried fruit in my sweets. I cannot stand it when people (or adverts) try to pass it off as a healthy sweet…it’s fruit – come on! Anyhow, so I wasn’t too sure about trying this recipe. But seriously – the sour cranberry, the salty peanut and the sweet cookie dough – wow, I mean – you really got something there! Also, make sure to try the other flavours: Chocolate Chip, Cashew Lemon or Chocolate Banana.

American Cookies Cranberry Peanut Mainbacken (7) Read more