Erdbeer-Cupcakes mit einem Hauch Zitrone

Sauer macht lustig und süß macht glücklich – damit sind die kleinen Cupcakes hier ein super Snack für die wärmen Tage, die jetzt endlich kommen. Die Basis ist leicht zitronig-sauer und das Topping mit Frischkäse-Creme ist fruchtig-süß. Wie man an den Beiträgen der letzten Tage sieht, bin ich gerade total scharf auf Baiser – deshalb habe ich sie oben drüber gekrümelt. Selbst gemacht sind sie leider nicht, weil Baisers noch nicht so richtig werden bei mir, aber das gehe ich bestimmt bald mal wieder an, wenn es so weiter geht. Probiert die süß-sauren Cupcakes also unbedingt aus und lasst es euch schmecken!

Erdbeer Baiser-Muffins (4)

Für 12 kleine Muffins

Wir machen die Muffins…

  • 40 g Butter
  • 120 ml Milch
  • 1 großes Ei
  • 1 EL BIO-Zitronenabrieb
  • 110 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 60 Zucker
  • 10g Vanillezucker (gekaufte Alternative: ein Päckchen)
  • eine Prise Salz

Zuerst den Ofen auf 180°C (Ober-Unterhitze) vorheizen.

1.) Das  Ei mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz locker aufschlagen.

2.) In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver gut mischen und dann mit der Butter rühren, bis eine sandige Konsistenz entsteht.

3.) Die Milch nach und nach dazu geben und nur so lange rühren, bis keine Klumpen vorhanden sind. Die Eiermasse dann kurz unterheben. Den Teig in kleine Muffinformen füllen.

4.)  Im vorgeheizten Backofen für 17-20 Minuten backen. Vorher den Backofen nicht öffnen.

Tipp: Ich nehme immer Papierförmchen, die ich in eine feste Backform für Muffins stecke. So brauche ich pro Muffin nur ein Papier und trotzdem verlaufen sie nicht.

Erdbeer Baiser-Muffins (5)

Wir machen das Frischkäse-Icing…

  • 200 g Puderzucker
  • 75 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 30 g Butter
  • 5 große Erdbeeren
  • ca. 10 EL gehackte Baiser-Krümel

Alle Zutaten auf Zimmertemperatur.

1.) Den Puderzucker sieben. Mit der Butter mixen, bis eine sandige Konsistenz entsteht.

2.) Den Frischkäse dazugeben und für 3-5 Minuten locker aufschlagen.

Tipp: Sobald der Frischkäse im Mix ist, nicht mehr als 3-5 Minuten schlagen, da er sonst Wasser ansetzt.

3.) Das Icing eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, dann mit einem Messer auf die erkalteten Muffins auftragen.

Tipp: Das Icing ist sehr süß – nicht zu viel auftragen. Etwa 1 EL pro Muffin. Muffins haben extra weniger Zucker.

4.) Die Erdbeeren klein hacken und die Baiser grob zerkrümeln. Beides auf die Muffins streuen.

Erdbeer Baiser-Muffins (2)

Erdbeer Baiser-Muffins (3)

Erdbeer Baiser-Muffins (4)

Erdbeer Baiser-Muffins (7)

Erdbeer Baiser-Muffins (6)

Viel Spaß beim Backen & vergesst nicht dem Blog zu folgen!

Lisha

Ein Gedanke zu “Erdbeer-Cupcakes mit einem Hauch Zitrone

  1. Pingback: Grillen im Kopf: Kräuterbutter | Main Backen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s