Kaffee Nusskuchen

Köstlicher Kaffee-Nuss-Kuchen

Habt ihr auch noch so volle Küchenschränke von den Hamster-Einkäufen der Weihnachtstage? Ich schon und besonders ärgerlich sind die angefangenen oder saisonalen Dinge, wie angefangene Packungen Nüsse und Weihnachtsschokolade (ist Schoko-Nikoläuse ein Wort?!). Ich habe deshalb erst mal Inventur gemacht und dabei hat sich dieser köstliche, saftige Nusskuchen einfach aufgedrängt! Weil ich sonntags gebacken habe und keine Milch mehr hatte, gab es als Flüssigkeit eben Kaffee und siehe da: Ich bin verliebt!

Ich finde, so entstehen oft die besten Rezepte – es fehlt eine Zutat und dann probiert man halt ein wenig rum. Schokolade oben drauf und wir haben eine runde Sache. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ich liebe Gugelhupf-Formen für Rührkuchen! Es gibt keine Randstücke und es sieht irgendwie immer schick aus. Wer meinen Blog häufig liest weiß, dass Vollmilchschokolade ein selten gesehener Gast in meinen Rezepten ist. In diesem Fall liegt es auch wirklich daran, dass ich Reste der Weihnachts-Schokolade nutzen wollte. Weil die Schokolade süßer ist, als meine klassische Zartbitter, habe ich den Kuchen mit braunem Zucker gemacht und mit weniger als sonst. Das gibt dem ganzen eine leicht herbe und balancierte Süße. Ein perfektes Zusammenspiel aus nussig, schokoladig und mit einem Hauch von Kaffee. ♥ Ich schwelge ein wenig, aber er ist echt super.

Weiterlesen

Aktion Pink: Race for Survival in Köln

2 km Walk beim „Race for Survival“ in Köln 2017

Am Wochenende war es wieder soweit. Die Aktion Pink e.V. hat alle Läuferinnen und Läufer eingeladen für Gesundheit und Spaß zu laufen und dabei aktiv gegen Brustkrebs vorzugehen. Wie ihr vielleicht wisst, unterstütze ich Aktion Pink bei zahlreichen Aktionen jetzt seit knapp über einem Jahr ehrenamtlich mit MainBacken. Ich backe Küchlein für die Ehrendamen im Zelt, die Survivor mit pinkem Shirt, oder mache hunderte Pralinen für das Valentinskonzert in Frankfurt, oder mache für die freiwilligen Helfer beim Dankes-Abend Desserts. Ganz unten verlinke ich euch die Beiträge zu diesen Veranstaltungen, wo ihr sehen könnt, was sonst so abgeht mit Aktion Pink. Außerdem möchte ich euch ganz herzlich einladen, auch in eurer Nähe an einem der „Race for Survivals“ teilzunehmen. Aktuell finden sie in Hamburg, Frankfurt, Berlin und Köln statt und zwar mit einem Kinderlauf, einem 2-km-Walk und einem 5-km-Lauf. Hier findet ihr mehr Informationen zu Aktion Pink und den Race for Survivals.

Im folgenden möchte ich einige Impressionen vom Race Tag mit euch teilen und mich ganz herzlich für euer ganzes tolles Feedback bedanken, das ihr mir per Mail und Kommentaren schickt. Es war mir wie immer ein Fest! 🙂

Über 5 Stunden hat es gedauert, alle Survior-Namen auf Kekse zu bringen. Danke an alle „Eva“ und „Tim“ für den wenigen Buchstaben. Die Hannelores, Stephanies und Elfriedes dieser Welt haben einige Anläufe gebraucht, um auf einen Keks zu passen 😉 Mit Klick auf das Bild geht es zum Keksrezept.

Weiterlesen

Backen für starke Frauen

Das letzte Wochenende hatte definitiv mehr als nur zwei Tage. Zuerst habe ich eine dreistöckige Hochzeitstorte für meine Schwägerin gemacht und dann noch 700 Mini Küchlein aus dem Ärmel geschüttelt. Und (ihr wisst ja wie sowas ist) mitten drin hat meine Küchenmaschine nun endgültig den Geist aufgegeben. Das heißt, gut die Hälfte der Küchlein habe ich mit dem Schneebesen gerührt. Das war ein intensives Workout, aber es hat sich sowas von gelohnt. Die Torte kam super an und wenn ich so sehe, wie die Reaktionen auf die Mini Gugelhupfs waren, dann war es doch jede Minute wert! Die kleinen Küchlein waren ein Geschenk für die Besucherinnen des Survivor Zelts beim Race for Survival 2016 in Frankfurt. Das Rennen für den guten Zweck wird von Aktion Pink organisiert – einem Verein für die Erhaltung der Brustgesundheit.

aktion-pink-frankfurt-2016-race-for-survival-mainbacken-1

Weiterlesen

Zitronen Gugelhupf

Zitronenkuchen (1)Sauer macht lustig. Lustig macht froh.  Froh macht hungrig. Hungrig mach ich einen Zitronenkuchen. Zitronenkuchen mach ich schön sauer. Sauer macht lustig.  Und so kommt alles wieder zusammen. Ich habe ja ein paar mal erwähnt, dass ich Zitronenkuchen einfach liebe, aber etwas wählerisch bin. Ich hab ihn gern samtweich, nicht zu süß und schön sauer. Neulich habe ich, eher zufällig, genau das geschafft – wie er sein soll: Köstlich zitronig fruchtig und nicht zu süß. Der war auch schnell weg…hätte ich mal einen größeren Gugelhupf genommen. Weiterlesen

Heidelbeer Gugelhupf mit Nest

Es ist noch nicht so richtig Beerenzeit, aber Heidelbeeren gibt es ja auch im Glas. Und Glas hat immer Saison. Außerdem greift man im Frühling greift man ja schon mal ganz gern zu etwas fruchtigem. Wie die Nester für den Gugelhupf funktionieren, zeige ich euch hier. Unten steht nämlich nur, dass man die Dekonester draufsetzen soll. Es geht auch absolut ohne, aber wenn ihr sie für Ostern macht, dass ist das ein schöner Bonus.

Gugelhupf ist ein super Wort und die Vermutung liegt nahe, dass ich die Form nur wähle, um möglichst oft Gugelhupf zu sagen. Gugelhupf. Gugelhupf. Gugelhupf. …Ach so – und so geht’s!

Heidelbeer Gugelhupf Ostern Mainbacken Nest Weiterlesen