Schokolade temperieren (Impf-Methode)

schokoladeWarum temperiert man Schokolade? Wie temperiert man Schokolade? Was heißt temperieren eigentlich? Was passiert, wenn ich Schokolade nicht temperiere und lohnt sich ein Temperiergerät? Alles Fragen, die ich mir kürzlich selbst gestellt habe, als ich eine große Menge Pralinen für das Konzert des Vereins Aktion Pink gemacht habe. Ich bin kein Chocolatier und kein Chemiker und werde nicht zu tief ins Detail gehen, aber in diesem Beitrag möchte ich einige dieser Fragen angehen und insbesondere Anfänger ein paar hilfreiche Tipps an die Hand geben. Dabei versuche ich nur so weit auszuholen, wie nötig und hoffe, dass es verständlich ist – deshalb natürlich auch stark vereinfacht. Aber „einfach“ ist ja net schlecht 😉 Weiterlesen

Pralinen mit Mandeln und Schokocreme

IMG_3308

Jetzt zu Ostern habe ich erst mal wieder so richtig gemerkt, was gute Schokolade ausmacht. Man bekommt ja dann doch links und rechts die Billig-Schokolade geschenkt und (man ist ja schwach) beißt dann halt auch mal rein. Dieses Jahr habe ich zu Ostern Pralinen gemacht. Damit war das Problem mit der Billigschokolade dann auch vergessen. Diese Pralinen sind mit 60%iger Zartbitterschokolade und einer nussigen Ganache gefüllt und stehen damit keinem Schoko-Ei in etwas nach. Ganz im Gegenteil. Sie zeigenen den ganzen Hasen und Eiern mal wo es lang geht! Und das nicht nur an Ostern. Weiterlesen

Zum Valentinstag: Weiße Pralinen mit Caipirinha-Creme

Valentinesday Chocolates Caipirinha (16)Mensch, so viel Neues! Ich bin ja schon letzten Sommer so ein bisschen ins Pralinen-Business eingestiegen und habe mit einer Silkonform experimentiert. Aber jetzt habe ich mal investiert und mir eine Magnet-Form gekauft. So was Verrücktes. Der Boden der Form ist abnehmbar und wird magnetisch fixiert. Damit man eine Transferfolie einlegen kann. Das sind Folien, die mit essbarer, gefärbter Kakaobutter bedruckt sind. Wie bei einem Abzieh-Tattoo hat man das Design hinterher an der Schokolade. Sieht ziemlich schick aus und ist gar nicht schwer. Ist das erste Mal für mich mit a) weißer Schokolade für Pralinen b) Transferfolie für Pralinen und c) mit der neuen Magnetform. Während ich mir verschwörerisch die Hände reibe sage ich deshalb: Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert! Weiterlesen

Liebesbriefe an die salzige Karamellpraline

Praline Zartbitter salziges Karamell (4)Liebe salzige Karamellpraline,

unter uns, du bist mein Liebling. Sag’s den anderen bitte nicht. Seitdem wir uns im Herbst 2010 kennengelernt haben, bin ich völlig verrückt nach dir. Manchmal träume ich sogar von dir. Süße Träume. Mit Wänden aus 65-prozentiger hauchdünner Zartbitterschokolade, zähfließender und aromatischer Karamellfüllung und einer Prise Salz hast du mich verzaubert. Seither krieg ich dich nicht mehr aus dem Kopf. Meine Freunde sagen, dass wir beide keine gesunde Beziehung hätten. Eigentlich wollte ich dich gar nicht kaufen. Du warst im Nougat-Regal falsch eingeordnet und ich hab nicht richtig geguckt. Eine herb-süße Überraschung. Seither halt ich in jedem Süßigkeitenregal nach dir Ausschau. Manchmal hab ich Glück. Manchmal gibt’s dich nur Vollmilch. Das ist nicht dasselbe. Die bleibt im Regal. Bäh. Deshalb hab ich gelernt, dich selbst zu machen.

Zu unserem 5-jährigen Jubiläum wünsche ich dir alles Gute und uns viele weitere gemeinsame glückliche Jahre.

– Lisha



Weiterlesen