Blaubeer Muffins

(English) Blaubeer Muffins sind so ein Café-Klassiker, den ich noch nie wirklich selbst ausprobiert habe, weil man überall so einfach echt leckere kriegt. Aber weil mein Freund seit neuestem total auf Blaubeeren abfährt und wir nur noch die zuhause hatten, frisst der Teufel eben Blaubeeren. Zumal ich mich schon ein bisschen gewundert habe, als ich ein paar Rezepte für Ideen durchgestöbert habe. So viel Mehl? Echt? Ich hätte jetzt meinen klassischen Rührteig gemacht und da Blaubeeren reingekippt. Nein? Hm. Ok. Ich musst ein bisschen rumprobieren (beim Backen, nicht beim Essen) und bin nun zu diesem Rezept gekommen, mit dem ich ziemlich happy bin. Viel Spaß beim nachmachen!

Ach so, und weil ich die Gläschen so toll finde, gibt’s den auch im Glas, wie den Cheesecake die Woche. Weck-Glas bei 170°C im Ofen war überhaupt kein Problem und wenn man sie nicht zu voll macht kann man sie auch verschließen und verschenken 🙂

Blueberry Muffins Blaubeer (7)

Weiterlesen

Frucht-Joghurt reloaded

„Naja, Joghurt würde ich es nicht nenen, das ist ein bisschen irreführend, oder? Ich mein, das is ja mit viel Sahne.“ Ähm…nein. Trotzdem kriege ich das beim Grillen immer wieder zur hören, weil das Dessert mache ich gerne im Sommer. Es ist tatsächlich nur Joghurt, aber mit einem kleinen Trick.

Abends esse ich gern nicht allzu schwer, weil ich dann besser schlafe. Das ist nur ein bisschen schwierig, wenn man total auf Nudeln & Co steht und sehr bewusst über sein Sättigkeitsgefühl hinaus isst. Aber dieser Joghurt war echt lecker und, da er sehr fett erscheint, extrem sättigend und super fruchtig. Nur, dass er überhaupt nicht fett ist – es ist 0,1 %iger Joghurt. Ein bisschen Vorlauf braucht er aber:

Joghurt mit Früchten (2)

Weiterlesen