Ein Herz für Rote Bete

Rote Bete Herzen (8)

Ein wenig Vertrauen braucht ihr jetzt in mich, denn dieses Rezept ist etwas unkonventionell. Ich habe nach einer pflanzlichen Alternative zum Färben von Kuchen gesucht und bin auf Rote Bete gestoßen. Die sind dann geschält und gekocht (okay, ich hab sie geschält und gekocht gekauft) in den Pürierter gewandert und voila hatte ich eine wundervolle rote Färbung im Teig. Ich weiß schon was ihr denkt: Der schmeckt doch jetzt nach Rote Bete, oder? Japp. Aber nur leicht. Und das ist auch gar nicht schlecht. Ein bisschen wie bei Karotten– oder Kürbiskuchen auch, nimmt die Rote Bete der Sache die künstliche Süße und bringt ihre eigene mit ins Spiel. Weiterlesen

Marzipan-Kürbisse

Bei dem Post über Kürbis-Cupcakes letzte Woche habe ich euch ja schon angekündigt, dass die Anleitung für die süße Deko folgt. Das tut sie heute. Viel Spaß beim Verzieren und ihr werdet sehen – ist ganz einfach, versprochen. Wer möchte, kann den Kürbissen natürlich mit Schokostreuseln auch noch ein Gesicht aufdrücken, dann passt es sogar noch besser zu Halloween. Ich freue mich über euer Bild, falls ihr das mal ausprobiert.

Marzipan Kürbis Pumkin (6) Weiterlesen

Blueberry Muffins

(Deutsch) Blueberry muffins are such a classic thing to eat out for me, which is why I never borthered to make them myself. It’s just too easy to find delicious once … well…almost anywhere really. But since my boyfriend‘s latest obsession are blueberries that’s all that weh ad at home when I felt like baking the other day. And boy am I glad about it! When looking at recepies I kept wondering why there is so much flour and so much milk in the muffins. I mean – really? I would have made a normal muffin batter and just put blueberries in. No? …Ok. I had to experiment a little but I finally found the mix I love – fruity, light and not too sweet. Have fun making those tasty treats!

Blueberry Muffins Blaubeer (7)

Read more

Blaubeer Muffins

(English) Blaubeer Muffins sind so ein Café-Klassiker, den ich noch nie wirklich selbst ausprobiert habe, weil man überall so einfach echt leckere kriegt. Aber weil mein Freund seit neuestem total auf Blaubeeren abfährt und wir nur noch die zuhause hatten, frisst der Teufel eben Blaubeeren. Zumal ich mich schon ein bisschen gewundert habe, als ich ein paar Rezepte für Ideen durchgestöbert habe. So viel Mehl? Echt? Ich hätte jetzt meinen klassischen Rührteig gemacht und da Blaubeeren reingekippt. Nein? Hm. Ok. Ich musst ein bisschen rumprobieren (beim Backen, nicht beim Essen) und bin nun zu diesem Rezept gekommen, mit dem ich ziemlich happy bin. Viel Spaß beim nachmachen!

Ach so, und weil ich die Gläschen so toll finde, gibt’s den auch im Glas, wie den Cheesecake die Woche. Weck-Glas bei 170°C im Ofen war überhaupt kein Problem und wenn man sie nicht zu voll macht kann man sie auch verschließen und verschenken 🙂

Blueberry Muffins Blaubeer (7)

Weiterlesen

Erdbeer-Cupcakes mit einem Hauch Zitrone

Sauer macht lustig und süß macht glücklich – damit sind die kleinen Cupcakes hier ein super Snack für die wärmen Tage, die jetzt endlich kommen. Die Basis ist leicht zitronig-sauer und das Topping mit Frischkäse-Creme ist fruchtig-süß. Wie man an den Beiträgen der letzten Tage sieht, bin ich gerade total scharf auf Baiser – deshalb habe ich sie oben drüber gekrümelt. Selbst gemacht sind sie leider nicht, weil Baisers noch nicht so richtig werden bei mir, aber das gehe ich bestimmt bald mal wieder an, wenn es so weiter geht. Probiert die süß-sauren Cupcakes also unbedingt aus und lasst es euch schmecken!

Erdbeer Baiser-Muffins (4) Weiterlesen