Stempel Kekse

Stempel Kekse (4)Keks Stempel haben in der letzten Zeit einen riesigen Trend ausgelöst und ich weiß schon was ihr denkt – Mensch, damit kommt Lisha jetzt aber spät um die Ecke. Aber ihr müsst mir verzeihen, ich bin ein gebranntes Kind. Alle Kekse mit Stemepl, die ich bisher gegessen habe, waren langweilig und trocken. Da hat man auch keine Lust, sich selbst dran zu setzen. Dass ich der Sache doch eine Chance gegeben habe, liegt nur daran, dass ich zwei Stempel gefunden habe, die ich echt süß fand. Für den Teig habe ich dann all das in Angriff genommen, was mich bei anderen Keksen so stört und habe ein bisschen experimentiert. Mit dem Ergebnis bin ich total zufrieden, die Kekse sind aromatisch, definitiv nicht trocken und schmecken auch ohne Glasur total lecker. Ich lehne mich außerdem aus dem Fenster und sage – sie sind auch für Neulinge unter den Keksmachern klasse geeignet. Übrigens, den Teig kann man super einfrieren, wenn er noch nicht gebacken ist. Was für einen tollen Apfelkuchen ihr mit den Resten machen könnt, sehr ihr bald!

Weiterlesen

Kuchen am Stiel

Seitdem ich so ein Kucheneis am Stiel mal auf einem Straßenfest gegessen habe, wollte ich es mal ausprobieren. Jetzt ist es endlich so weit.  Ich habe für den Teig Haferflocken und Banane gewählt, was mit dem Schoko-Überzug einfach herrlich war. Aber natürlich sind euch hier kreativ keine Grenzen gesetzt.
Kuchen Eis am Stil (5) Weiterlesen

Helau: Funfetti-Cupcakes zu Fasching

Funfetti Confetti Cupcake (7)

Funfetti ist ja eigentlich ein ziemlich blöder Name. Eine Kombination aus Konfetti und Fun. Funfetti halt. Ist doch klar. Beschreibt die Cupcakes allerdings ziemlich gut, denn erstens erinnern die Zuckerstreusel obendrauf an Konfetti und zweitens sind sie mit Mini-Smaries gefühllt (das wäre jetzt der „Fun“-Teil). Ich habs mit Fasching eignetlich gar nicht so. Ich bin als Kind immer im Wechsel als Prinzessin und Ritter gangen. Jetzt verkleide ich mich jedes Jahr als „Couchpotato“ und mache nen Ruhigen :-). Aber ist schon eine schöne Zeit so rund um Fasching, es is eben bunt, lustg, gesellig und wer es liebt, der möge sich mittenrein stürzen! Helau, Alaaf und viel Spaß!

Weiterlesen

Apple Crumble

Heute zeige ich euch meine erste Wahl auf den Dessertkarten in England. Strenggenommen wäre da noch Birne drin, aber die hatte ich nicht im Haus. Wer also in die Vollen greifen will, der nimmt sich zu den Äpfeln noch eine Birne in die Hand. Ich liebe dieses Dessert, weil es so einfach ist und sich gut vorbereiten lässt. In England hat man normalerweise die Wahl zwischen einer Kugel Vanilleeis oder Vanillesauce oder auch Vanillepudding dazu. Da der Vanillepudding auf der Insel nichts mit dem bei uns zu tun hat, sondern dicker und vor allem irgendwie…nicht richtig schmeckt, nehme ich immer das Eis. Ist eine sichere Sache. Dabei ist nichts so köstlich wie ein gut gemachtes Crumble gemeinsam mit hausgemachtem Vanillepudding (Rezept gibt es hier). Wir haben vor ein paar Wochen ein Krimidinner gemacht und ich habe das Crumble zum Dessert serviert. Ich konnte es gut vorbereiten und habe es im richtigen Moment in den Ofen abgeschoben. Timer gestellt und wenn man es rausholt, ist es fertig.

Apple Crumble (1)

Weiterlesen

Küken Muffins

Jede Menge Nester und Hasen überall, ich möchte jetzt auch mal ein Küken sehen. Als ich den Muffin verziert habe ist mir aufgefallen, dass ich Stadtkind überhaupt nicht weiß, welche charakteristischen Merkmale ein Küken hat. Außer flauschig sein und dem Schnabel. Also habe ich „Chicken-Cupcake“ gegoogelt. Und es gab überraschend viele Bilder mit frittierten Hühnchenbeinen auf dem Icing von Cupcakes. Klingt total eklig, aber hey – manche Kombinationen sind in der Theorie so falsch und im Mund so richtig! 🙂

Also, heute machen wir Küken-Muffins. Ich habe hier einen klassischen Vanille-Rührteig gemacht, aber wer mag, kann auch Schoko & Co nehmen. Für die Deko ist die gelb gefärbte Schokolade das Kernstück. Alles andere kann man, so wie ich, mit verschiedenen Streuseln machen, oder aber auch mit Fondant oder Marzipan. Weil jetzt mal ganz ehrlich: ich weiß schon, dass ich viel Back-Zeug hab. 🙂

Küken Muffin Mainbacken Ostern Weiterlesen